Das 7. KKT in Schwerin ist Geschichte. Vom 02. Oktober bis 04. Oktober 2015 versammelte sich die Gemeinde ehemaliger DDR-Kurkinder zu ihrem schon zu einer Tradition gewordenen Treffen, diesmal in der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern und ehemaligen DDR-Bezirksstadt Schwerin.

Es war wieder ein wunderbares Treffen, eindrucksvoll, nachhaltig in seiner Wirkung und – wie man es von Kurkindern nun schon gewöhnt ist – hervorragend vorbereitet vom ehemaligen Kurkind Rüdiger Graack, seiner Frau Mandy, seiner Tochter Lena und mit tatkräftiger Unterstützung der ehemaligen Kurkinder Heinz-Günter Pellehn und Jörn Leine. Allen gilt unser großer Dank für die tolle professionelle Vorbereitung und Durchführung des Treffens.

Es war auch ein Treffen der Superlative, mehrere neue Kurkinder waren zum ersten Mal dabei, das jüngste „Kurkind“ (Emily) wurde begrüßt, und zum Kerntreffen am Samstagabend waren sagenhafte 40 ehemalige Kurkinder und deren Angehörige anwesend.

 

Los ging es am Freitagabend, den 02.10.2015 mit einem Treffen zum Abendessen im Seglerheim Schwerin direkt am Schweriner See. Es gab die ersten Gespräche bei leckeren Speisen und kühlen Getränken mit Blick auf den abendlichen Schweriner See. Am nächsten Tag, Samstag 3.10., ging es dann am Vormittag ab dem Schweriner Schloss weiter bei einem sehr informativen Rundgang durch die Altstadt. Wie der Zufall es will, kam beim Stadtrundgang heraus, daß die Tochter der Stadtbilderklärerin der einen Gruppe als Kind auch in Veli Losinj zur Kur war. Den Hinweis auf unsere Internetseite wird sie dankend an ihre Tochter weiterleiten. Vielleicht meldet sie sich ja hier an. Gefolgt wurde der Stadtrundgang dann von einer gemütlichen Schifffahrt bei herrlichem Sonnenschein über den Schweriner und andere angrenzende Seen. Am Schweriner Fernsehturm war dann in 100 m Höhe ein Kaffeetisch gedeckt und erlaubte weite Blicke auf Schwerin und das Umland. Am Abend versammelten wir uns dann – wie oben erwähnt mit rekordverdächtigen 40 Anwesenden – zu unserem „Kerntreffen“ im Ruderhaus Schwerin, ebenfalls am Schweriner See gelegen. Hier wurden dann wieder viele Erinnerungen in Form von Fotos und kleinen Videos bei köstlichen Speisen und kühlen Getränken ausgetauscht. Das „Weißt Du noch ?...“ oder „Kennst Du noch ?…“ waren die oft gestellten Fragen. Hier wurde dann auch der Staffelstab an den Organisator des 8. Kurkindertreffens übergeben.

 (www.kurkinder.de)

Der Staffelstab wird von Rüdiger Graack (rechts) an Stefan Schütt (links) übergeben

 (www.kurkinder.de)

Gruppenfoto 2015 vor dem Schweriner Schloß

Am Sonntag, den 04.10.2015 trafen wir uns dann noch einem leckeren Frühstück in der Rösterei Fuchs am Marktplatz in Schwerin und ließen das 8. Kurkindertreffen gemütlich bei Kaffee und ebenso leckeren Früstücksspeisen ausklingen.

Die Wehmut des Abschieds wich der Vorfreude auf das Wiedersehen beim 8. Kurkindertreffen, dass diesmal in der Stadt Brandenburg stattfinden wird.

Also, Termin schon mal vormerken:

8. Kurkindertreffen in Brandenburg

vom Freitag, den 23. September bis Sonntag, den 25. September 2016

Zum Schluß nochmals ein großer Dank an Rüdiger Graack, Mandy, Lena, Heinz-Günter Pellehn und Jörn Leine

Herzlichst

Euer Stefan Peter-Roloff